Was brauche ich zum Fasten?

Das sollten Sie unbedingt besorgen:

Mineralwasser

Natrium weniger als 100mg/l und Nitrat weniger als 10mg/l wenig oder keine Kohlensäure für jeden Fastentag ca. 2-3 Liter  oder gutes Leitungswasser

Kräutertees

Nicht geeignet sind Früchtetee (übersäuert den Körper zusätzlich) und schwarzer und grüner Tee (entmineralisieren) Roiboos/Rotbusch-Tee ist, gemäßigt genossen, in Ordnung. Schwerpunkt sollte aber auf Kräutertee liegen

Obstsaft

ungezuckert/ oder frisch pressen für jeden Fastentag ca. 0,25 Liter

Zitronen

ungespritzt und unbehandelt, am besten aus biologischem Anbau 2 Zitronen pro Tag

Gemüse für Gemüsebrühe

250g pro Tag zum Kochen der täglichen Gemüsebrühe. Sie können auch für ein paar Tage vorkochen. Geeignete Gemüsesorten sind: Kartoffel, Karotten, Sellerie, Tomaten, Fenchel. als weitere Zutaten Lauch, Petersilienwurzeln, Kümmel, Majoran, Muskatnuß und Petersilie

Glaubersalz

Zum Beginn des Fastens wird einmal geglaubert. Das bedeutet, dass in Wasser aufgelöstes Glaubersalz getrunken wird, was stark abführend und entwässernd wirkt. Wie das funktioniert und wieviel Salz man dazu braucht finden Sie unter: http://www.profasten.at/faq/wie-steige-ich-mit-glaubersalz-ins-fasten-ein.html

Honig

zum Süßen des Tees bei Kreislaufschwäche 1 Glas mit 500g reicht normalerweise für eine ca. 10tägige Fastenzeit.

Wärmflasche

Um den täglichen Leberwickel machen zu können, benötigen Sie eine Wärmflasche. Erhältlich in Drogerien und Apotheken.

Einlaufgerät/ Irrigator

Die Darmreinigung ist anfangs nicht sehr beliebt, aber sehr wichtig. Die beste und schonendste Methode ist der Einlauf. Sie bekommen Irrigatoren in jeder Apotheke. Wenn Sie unsicher sind, besorgen Sie als Alternative Sauerkrautsaft.

Empfohlen

Das Buch "Wie neugeboren durch Fasten" von Dr. Hellmut Lützner. In diesem Buch wird die Fastenmethode sehr gut beschrieben.
Bei amazon bestellen

Massagebürste mit harten Borsten

So eine Bürste hilft toll den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen.

Entspannungsmusik

nach Ihrem Geschmack

Zurück